vatter&vatter. mobile_menu_icon
wort-bild-kultur.


Lüfte
deine KOPF-
SCHUBLADEN!

***

vatter&vatter präsentiert und verkauft schönes Gedrucktes:

Verlagsprogramm Herbst 2022

  

Gedankenblock zum Jahreswechsel

CHF 17

Gb_13

Sky Guide

CHF 20

X_IT_Skyguide_MockUp_1

Das Biel/Bienne Wimmelbuch

CHF 20

VBL_Wimmelbuch_Biel

Wortfächer Erika Burkart

CHF 17

Cover_Wortfächer_Erika-Burkart_vatterundvatter

Wortfächer Komplimente

CHF 17

2018_Wortfaecher_20

Wortfächer Kapitalistig

CHF 17

VLB_WF_Kapitalistig

Wortfächer Adjektive

CHF 17

2018_Wortfaecher_17

Kopfschubladen - Projektinfos

CHF 30

01_Kopfschubladen_Flyer_JPG

Das Berner Münster Wimmelbuch

CHF 20

VBL_Wimmelbuch_Münster

Mein Bern Ausmal-Wimmelbuch

CHF 7.50

VBL_Wimmelbuch_Ausmalwimmelbuch-Bern

Mein Zürich Ausmal-Wimmelbuch

CHF 7.50

VBL_Wimmelbuch_Ausmalwimmelbuch-Zürich

Das Bern Wimmelbuch

CHF 20

Bern_1

Das Zürich Wimmelbuch

CHF 20

WiBu ZH Cover3

ROSA MOND Liedli und Värsli

CHF 24

1

Badwannepirate - No meh Chinderlieder

CHF 24

X_IT_BadwannePirate_Dummy1

Wortfächer Heimlifeiss - Bärner Haiku

CHF 17

heimlifeiss

Juckreizwörter - Wortfächer Andrea Maria Keller

CHF 17

1wfkeller

Flughafen Wimmelbuch

CHF 20

FluWiBu Cover lores

Successbook

CHF 19

Mockups Design

Failbook

CHF 19

Mockups Design

Wortfächer Erica Pedretti

CHF 17

VLB_WF_Pedretti

Ausmalbuch «Spital der Träume»

CHF 8

1cover

Das Aargau Wimmelbuch

CHF 20

1

Wortfächer Finanzkompetenz «Macht Geld glücklich?»

CHF 17

WF_FM_DE

Für Reisekranke

CHF 28

2019 reisekranke webquali19

Wortfächer Jeremias Gotthelf - Einsprengsel

CHF 17

vatter&vatter_Wortfächer_Studiofotos_14

Wortfächer Flüech & Schlämperlige

CHF 17

2018_Wortfaecher_18

Wortfächer Paul Haller - Schmützli git s ekäis

CHF 17

vatter&vatter_Wortfächer_Studiofotos_13

Wortfächer Theodor Fontane - Wortkreationen

CHF 17

D4F_8979

Ben Vatter: Gvätterle

CHF 38

1Gvaetterle

Wortfächer Hermann Burger - Neologismen

CHF 17

D4F_8986

Wortfächer Ybbürgereti Usländer

CHF 17

2018_Wortfaecher_19

bePArt Kunstführer: Berner Kunst im öffentlichen Raum

CHF 19.-

pol-work-bepart-book-1

Wortfächer Rudolf von Tavel

CHF 17

2018_Wortfaecher_21

Quartierperlenquartett

CHF 14

Foto_Quartett_Promo_kompr-768x747

Maledicta

CHF 19

Maledicta_1

Värsli

CHF 19

Värsli

Liedli

CHF 19

Liedli

Totentanz-Leporello

CHF 44

blackyard_book_print_totentanz__2016_630_630_s

Rucksack &

CHF 8

Beutel_&

Wimmelbuch Luzern

CHF 20

WiBuLU

Synonymory

CHF 28

Syn_1

Lyrikband »An diesem Morgen//Kam die Eitelkeit//Und stach mich nieder«

CHF 19

vuv_Web_lyrik_1

Postkarten

CHF 2 | 10

Postkarten_1

Found in translation: Kartenset

CHF 3

Postkarte_Aware

Gedankenblock zum Jahreswechsel

Zurückblicken und Vorwärtsschauen.

Dieser wunderschön gestaltete, von zwei Seiten nutzbare Block hilft, die Gedanken zum vergangenen Jahr und die Vorsätze fürs kommende Jahr zu ordnen. Was war schön, was hat mir gefehlt? Welchen Ballast möchte ich abwerfen, wen möchte ich öfter sehen? Fragen über Fragen für ein wertvolles Leben.

X Gb_13
CHF 17 | EUR 14

Sky Guide

Der erste Reiseführer zum Luftraum

Zum 100-jährigen Jubiläum der Flugsicherung in der Schweiz publiziert das Flugsicherungsunternehmen Skyguide gemeinsam mit dem Verlag vatter&vatter diesen ersten Reiseführer zum Luftraum: Sky Guide.

 

Der Sky Guide blickt in die Vergangenheit und nimmt euch mit auf die ersten Flugversuche. Er beleuchtet die Zukunft einer effizienten und ökologischen Luftfahrt und präsentiert einmalige Ausflugstipps und Insider-Perlen aus der Welt der Aviatik. Ein richtiger Reiseführer, eben.

 

NEU: erhältlich ab Mitte Dezember 2022. Jetzt vorbestellen!

X X_IT_Skyguide_MockUp_1
CHF 20 | EUR 20

Das Biel/Bienne Wimmelbuch

Biel – ein zweisprachiges Städtchen zwischen Jura und See: gemütlich und etwas verstaubt, mit grosser Vergangenheit in der Uhrenindustrie… so ein häufiges Bild über Biel. Doch weit gefehls: Es wimmelt tagtäglich in diesem überraschend urbanen Zentrum in einer wunderschönen Landschaft. Innovative Unternehmen, kreative Menschen und viele spannende Orte gibt es hier zu entdecken.

Das Bieler Grafikatelier Hyperraum (www.hyperraum.cc) hat als Kollektiv dieses Wimmelbuch geschaffen: So zeigen fünf Illustrator:innen ein vielseitiges Bild der Stadt und ihrer Umgebung.

 

X VBL_Wimmelbuch_Biel
CHF 20 | EUR 18

Wortfächer Erika Burkart

Was kaum bekannt ist: Erika Burkart, eine der wichtigsten deutschsprachigen Lyrikerinnen, schrieb auch schonungslos pointierte Prosa. Zu ihrem 100. Geburtstag am 8. Februar 2022 hat die Schweizer Schriftstellerin Tabea Steiner in Zusammenarbeit mit vatter&vatter 55 «Fragmente eines Lebens» zusammengetragen: glasklare Alltagsbeobachtungen und Weltergründungen aus Erika Burkarts epischem und lyrischem Werk.

Infos zur Wortfächer-Taufe und weiteren Veranstaltungen und Publikationen zum Jubiläum im Booklet «100 Jahre Erika Burkart»

 

 

Neues von vatter&vatter? Newsletter abonnieren:

* Pflichtfeld




X Cover_Wortfächer_Erika-Burkart_vatterundvatter
CHF 17 | EUR 14

Wortfächer Komplimente

Wem der Atem geraubt wird, die Spucke wegbleibt und der Faden verlorengeht: 52 Komplimente in Fächerform für ein Lächeln im Alltag.

Gute Laune zum Mitnehmen.

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

X 2018_Wortfaecher_20
CHF 17 | EUR 14

Wortfächer Kapitalistig

Seismogramme von Rudolf Karlen

Ist gegen Gier ein Bonus gewachsen? Wer sind die Golddrahtzieher und Sachzwangsneurotiker unserer Arbeitswelt? Und warum lassen wir uns in Wertschöpfungsketten legen? In den 50 Seismogrammen dieses neuen Wortfächers deckt Rudolf Karlen mit seinen treffenden Wortfindungen die Missstände und Absurditäten unseres Wirtschaftssystems auf.

 

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

 

X VLB_WF_Kapitalistig
CHF 17 | EUR 14

Wortfächer Adjektive

Adjektive bringen die Facetten und Farben der Sprache erst richtig zum Ausdruck. Wo also ist die Farbigkeit der Sprache hin? Warum wird nicht mehr laut gemalt und schön gefärbt? Um den Facettenreichtum des Adjektivwortschatzes wieder etwas zu beleben, wurde analog einem Farbfächer der Adjektivfächer mit 52 witzigen, spritzigen und überraschenden Adjektiven umgesetzt.

Idee & Konzept

Anja Vatter

Layout/Grafik

Bernhard Zwahlen, buero z

 

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

X 2018_Wortfaecher_17
CHF 17 | EUR 14

Kopfschubladen - Projektinfos

Vom 18. Oktober – 26. November 2022 läuft unsere partizipative KOPFSCHUBLADEN-Ausstellung in der Kornhausbibliothek Bern: Komm vorbei und LÜFTE DEINE KOPFSCHUBLADEN!

 

Flyer zur Ausstellung in der Kornhausbibliothek Bern, 3. OG

Website zur Ausstellung: www.kob.ch/projekte/kopfschubladen

 

Südländer sind immer locker drauf…? Wir alle urteilen manchmal über Menschen allein aufgrund ihrer Herkunft, ihres Aussehens oder ihres Geschlechts. Dieses «Schubladendenken» dient der Orientierung, doch ist es oft verletzend und wird den einzelnen Menschen nicht gerecht.

 

KOPFSCHUBLADEN soll ein Umklappbuch werden, das 50 altbekannte bis überraschende Vorurteile durch Abwandlung in Frage stellt. Die Vorurteile sind so verfasst, dass im oberen Bereich immer eine Personengruppe steht und im unteren Teil die Zuschreibung. Mittels Umblättern lässt sich der Ausgangssatz brechen, wodurch immer wieder neue, oft absurde Vorurteile entstehen: «Flüchtlinge sind immer locker drauf» oder «Mütter kommen, um zu profitieren» ???

 

KOPFSCHUBLADEN erscheint im Frühjahr 2023 und richtet sich an wache Zeitgenoss*innen ab 12 Jahren, die sich auf spielerische, nicht belehrende Weise mit ihrem Schubladendenken und den Themen Inklusion, Gleichstellung und Diversität in unserer Gesellschaft auseinandersetzen wollen – und an Organisationen, die Sensibilisierungsarbeit in diesen Bereichen leisten. Begleitend zur Publikation sind Workshops und partizipative Veranstaltungen geplant.

 

Welche KOPFSCHUBLADEN sind bei dir schlecht gelüftet?

 

  • Möchtest du die Umsetzung des Publikationsprojekts unterstützen, indem du schon jetzt eines oder mehrere Exemplare des Buchs KOPFSCHUBLADEN kaufst?*
  • Bist du interessiert an einer Kooperation im Bereich Sensibilisierungsarbeit?
  • Findest du das Projekt spannend und möchtest über den Projektverlauf informiert werden?

 

Dann melde dich jederzeit bei uns: post@vatterundvatter.ch

 

Projektverantwortliche: Annina Schneller, vatter&vatter &
Noëlle Berg, Künstlerin und Heilpädagogin.
Für die konzeptionelle Ausarbeitung und Vermittlung des Projekts arbeiten wir u.a. mit den Kornhausbibliotheken Bern und imagine Basel, Terre des Hommes Schweiz zusammen.

 

*Stückpreis im Vorabverkauf CHF 30.– (inkl. Versand), ab 20 Exemplaren: CHF 20.–. Die Publikationen werden im Frühjahr 2023 verschickt.

X 01_Kopfschubladen_Flyer_JPG
CHF 30 | EUR 28

Das Berner Münster Wimmelbuch

Zum 600-jährigen Jubiläum der Grundsteinlegung des Berner Münsters erscheint dieses Wimmelbuch als wahre Zeitmaschine. Auf sieben grossformatigen Doppelseiten zeigt es nicht nur die Veränderung dieser grössten und wichtigsten spätmittelalterlichen Kirche in der Schweiz über die Jahrhunderte, sondern auch das Stadtleben um und in diesem gewaltigen Bauwerk: So wird die Stadt-
geschichte Berns vom 15. Jahrhundert bis heute neu erzählt. Diese Wimmelgeschichte(n) vermitteln Klein und Gross neue Zugänge, so dass sich dieses Wimmelbuch auch ideal in verschiedenen Bildungsbereichen einsetzen lässt.

 

Einblicke, Hintergrundinfos und Aktuelles zum Münster Wimmelbuch:

www.wimmelbuch.ch/berner-muenster

 

Neues von vatter&vatter? Newsletter abonnieren:

* Pflichtfeld




X VBL_Wimmelbuch_Münster
CHF 20 | EUR 18

Mein Bern Ausmal-Wimmelbuch

Bring Farbe nach Bern! Das beliebte Original-Bern-Wimmelbuch jetzt auch zum Aus- und Weitermalen

 

Ist die Aare im Marzili denn wirklich blau? Wie malst du dir das Dach des Baldachins am Bahnhof aus? Und was machen überhaupt all die Bären den ganzen Tag? Mit den Originalsujets aus dem Bern Wimmelbuch und einem «Bonus-Wimmelbild» aus dem Berner Münster Wimmelbuch kann die Stadt nach Lust und Laune neu ausgestaltet werden.

 

Eine Entdeckungsreise durch die Stadt, die sich mit all ihren Details von der farbigsten Seite präsentiert!

 

X VBL_Wimmelbuch_Ausmalwimmelbuch-Bern
CHF 7.50 | EUR 7

Mein Zürich Ausmal-Wimmelbuch

Bring Farbe nach Zürich! Das Original-Zürich-Wimmelbuch zum Aus- und Weitermalen.

 

Hilf den Meerjungfrauen in der Badi am Unteren Letten, ihre Flossen zu bepinseln, frische die Weihnachtsstimmung in der festlichen Bahnhofsstrasse mit ein paar Weihnachtskugeln auf, und färbe den Hafen bunt! Mit den Originalsujets aus dem Zürich Wimmelbuch und einem «Bonus-Wimmelbild» aus dem Flughafen Wimmelbuch kann die Stadt neu ausgestaltet und entdeckt werden.

X VBL_Wimmelbuch_Ausmalwimmelbuch-Zürich
CHF 7.50 | EUR 7

Das Bern Wimmelbuch

Endlich hat auch die Schweizer Hauptstadt ihr Wimmelbuch: Ob im Marzili, auf dem Bundesplatz, auf dem Gurten oder in der Dauerbaustelle Hauptbahnhof. Charmante Details, liebevoll gestaltete Figuren und farbige Vielfalt prägen die Berner Version dieses klassischen Kinderbuchformates. Ein Geschenk (nicht nur) für Kinder! Das Berner Wimmelbuch umfasst sieben doppelseitige Wimmelbilder im Grossformat 24,2cm auf 34cm.

 

Mehr zum Bern Wimmelbuch: www.bernwimmelbuch.ch

X Bern_1
CHF 20 | EUR 18

Das Zürich Wimmelbuch

In der Löwenstadt Zürich gibt es einiges zu entdecken! Ob Meerjungfrauen in der Badi am Unteren Letten, wuslige Weihnachtsstimmung an der festlich beleuchteten Bahnhofstrasse oder alternative Clubkultur im trendigen Zürich West: Zürich-Kenner und -Liebhaberinnen finden Bekanntes und Überraschendes auf sieben Doppelseiten (Format 24,2 x 34 cm).

 

Mehr zum Zürich Wimmelbuch: www.zuerichwimmelbuch.ch

X WiBu ZH Cover3
CHF 20 | EUR 18

ROSA MOND Liedli und Värsli

Neunzehn wunderschöne berndeutsche Kinderliedli und -värsli von ROSA MOND, liebevoll illustriert und mit einer integrierten CD – zum Anschauen, Reinhören und Mitsingen, zu Hause, im Kindergarten oder beim Grosi.

 

ROSA MOND mag Tiere und singt von lustigen und schwierigen Momenten aus dem Leben von Kindern. Mal ist sie fröhlich, mal nachdenklich. Hinter ROSA MOND steckt die Sängerin und Musikpädagogin Simone Abplanalp. Immer wieder trägt sie auf Kultur- und Schulbühnen ihre Stücke vor und begeistert Klein und Gross.

 

Zum Reinhören:
ROSA MOND auf Soundcloud
Mehr Infos zum Projekt findest du hier:
www.vaersli-liedli.ch

X 1
CHF 24 | EUR 21

Badwannepirate - No meh Chinderlieder

Frisch, frech, fröhlich und mit allen Badewassern gewaschen kommen sie daher: die Chinderlieder der Berner Band Badwannepirate. Ihre zweite CD erscheint integriert in ein handliches Buch mit Liedtexten und phantasievollen Illustrationen.

Die neuen Songs erzählen von dem, was Kinder zwischen 3 und 11 Jahren bewegt: vom Lieblingsdino und verlorenen Nuschis, von lustigen Ferien am Meer und langweiligen Nachmittagen zu Hause – und dem Traum vom Fliegen.

 

Aktuelle Infos zum Projekt und zur Konzerttour: www.vaersli-liedli.ch/badwannepirate

 

X X_IT_BadwannePirate_Dummy1
CHF 24 | EUR 22

Wortfächer Heimlifeiss - Bärner Haiku

von Bernhard Engler

 

Fünfzig Mundart-Haiku fangen Bern ein – poetisch und mit doppelbödigem Humor

 

Feinsinnig und mit stetem Blick auf das Menschliche beschreibt der Verleger Bernhard Engler Szenen aus Bern und Umgebung. Wie mit zarten Pinselstrichen hingeworfen, entfalten sich in wenigen Worten und leisen Pointen die kleinen Wunder im Alltag dieser schönen Stadt.

 

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

Heimlifeiss-Lesung mit Bernhard Engler und Balts Nill in Meikirch am 17.11.2022

«Abseitig poetisch»: Artikel in der Berner Kulturagenda von Lena Tichy, 18.6.2020

«Die Lokwort-Loki zieht seit 25 Jahren Wörter»: Bericht über den Heimlifeiss-Autor Bernhard Engler und das Jubiläum seines Verlags im «Journal B», von Urs Frieden, 11.6.2020

 

X heimlifeiss
CHF 17 | EUR 14

Juckreizwörter - Wortfächer Andrea Maria Keller

Andrea Maria Kellers 55 «Juckreizwörter» – von «Brennstabübergabe» bis «Zankapfelmus» – stecken voller Überraschungen und gesellschaftskritischer Sprengkraft.

Wir sind traurig, dass Andrea Maria Keller 2021 viel zu früh verstarb – wir werden ihren Schalk und ihr feines Gespür für die Sprache in lebhafter Erinnerung behalten!

 

«Irrsinnstiftende Gedankenspielhölle»

«Bund»-Artikel von Alexander Sury über die «Juckreizwörter», 25.4.2019

 

Anregung mal anders: Texte fächern und nicht lesen

SRF2 Kultur berichtet über die Wörterpremiere der «Juckreizwörter» und das besondere Format «Wortfächer». Ein Beitrag von Noëmi Gradwohl in «Kultur kompakt», 29.4.2019.

 

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

X 1wfkeller
CHF 17 | EUR 14

Flughafen Wimmelbuch

Ob im Ankunftsbereich, auf der Zuschauerterrasse oder im grossen Einkaufszentrum: Was wimmelt da am Flughafen? Unzählige Reisende, Gepäckstücke, Fahr- oder Flugzeuge und sogar Tiere – eine tierische Flugzeugbesatzung wartet darauf, entdeckt zu werden.

Idee & Konzept
Matthias Vatter

Illustration & Gestaltung
Beatrice Kaufmann

Mehr zum Flughafen Wimmelbuch: www.flughafenwimmelbuch.ch

X FluWiBu Cover lores
CHF 20 | EUR 18

Successbook

9 Erfolgsgeschichten, 73 Standpunkte, 10 Key Learnings, 1 Mission: erfolgreich innovieren! Das Successbook wirft einen Blick in die Innovationsprozesse eines Schweizer Grossunternehmens – mit neun verblüffenden Erfolgsstories und inspirierenden Illustrationen. Erfolgsfaktoren, Innovationsmythen und -trends werden zusammen mit über 70 Expert*innen aus dem Innovationsbereich beleuchtet.

 

Herausgegeben von VNTR | Innovation & Venturing by PostFinance

 

Einzelpreis CHF 19.-, im Kombi mit dem Failbook CHF 35.-

 

Zum Stream des Launch-Events von VNTR zum Faillbook & Successbook (23.9.2021)
X Mockups Design
CHF 19 | EUR 15

Failbook

74 Fails, 10 Key Learnings, 1 Mission: Fehlerkultur in den Unternehmen voranbringen! Was andere geheim halten, zeigt das Innovationsteam eines Schweizer Grossunternehmens im Failbook mit Charme, Mut und Humor – und einer ironischen Bildstrecke aus dem Arbeitsalltag. Statt Fehlschläge schönzureden, wird demonstriert, wie sich aus gescheiterten Vorhaben wertvolle Erkenntnisse ziehen lassen, um im Innovationsumfeld weiterzukommen.

 

Herausgegeben von VNTR | Innovation & Venturing by PostFinance

 

Einzelpreis CHF 19.-, im Kombi mit dem Successbook CHF 35.-

 

Zum Stream des Launch-Events von VNTR zum Faillbook & Successbook (23.9.2021)
X Mockups Design
CHF 19 | EUR 15

Wortfächer Erica Pedretti

Im Unvorhergesehenen

 

Erica Pedrettis literarisches Schaffen lebt von experimentellen Stilmitteln wie der Collage, Wiederholung oder Fragmentarität, von Wortneuschöpfungen und einer Klanglichkeit, die im Ohr der Lesenden widerhallt. Pedrettis zentrales Thema der Migration im Spannungsfeld zwischen Heimweh, Integration und Fremdheit ist heute aktueller denn je.

Mit 55 klingenden Wortfragmenten aus unterschiedlichen Werken macht dieser Wortfächer den besonderen Sprachkosmos und die faszinierenden Erinnerungswelten Erica Pedrettis neu erfahrbar.

 

+++ Erica Pedretti ist am 14. Juli 2022 im Alter von 92 Jahren verstorben. Die Literaturwissenschaftlerin und Wortfächer-Redaktorin Regula Bigler würdigt Pedrettis Schaffen in einem Gespräch auf Deutschlandfunk (18.07.2022) +++

 

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

Wir danken für die Unterstützung des Wortfächers: Kultur Stadt Bern, Kulturförderung Graubünden, Gemeinde St. Moritz, Region Maloja, Graubündner Kantonalbank, Stiftung Dr. Valentin Malamoud, Willi Muntwyler-Stiftung
X VLB_WF_Pedretti
CHF 17 | EUR 14

Ausmalbuch «Spital der Träume»

In der Kinderklinik ist allerlei los: Einer kleinen Patientin wird der Arm geröntgt, ein Junge wird für die Operation vorbereitet. Die Ärzte und das Klinikteam helfen, wo sie können. Falls es den Kindern doch einmal langweilig wird: Ab ins Spital der Träume, wo die Affen los sind und das Spitalbett zum Piratenschiff wird!

Das Ausmalbuch für kleine Patientinnen und Patienten wurde von der Gestalterin Beatrice Kaufmann liebevoll und detailgenau illustriert: Auf der linken Seite führt das Buch durch die Räume der Kinderklinik und erklärt kindergerecht, was hier passiert, auf der rechten Seite erhalten die Kinder Platz zum Träumen und Phantasieren.

Konzept & Gestaltung
Beatrice Kaufmann

Co-Herausgeberin
batzebär – Stiftung für die Kinderkliniken Bern

X 1cover
CHF 8 | EUR 6.50

Das Aargau Wimmelbuch

Fliegende Schweinchen, zu Scherzen aufgelegte Nachtschwärmer, Strassenmusikanten und sogar Ufos, es wuselt gewaltig in den malerischen Städtchen des Kantons Aargau: Ob im Rüebliland, im Jurapark Aargau, in der Altstadt Bremgarten oder im Wasserschloss, es gibt auf jeder Seite etwas Neues über diesen vielfältigen Kanton zu entdecken. Ein Buch für Klein und Gross und für alle, die meinten, den Aargau längst zu kennen.

 

Mehr zu unseren Wimmelbüchern: www.wimmelbuch.ch

 

 

 

X 1
CHF 20 | EUR 18

Wortfächer Finanzkompetenz «Macht Geld glücklich?»

Mit 60 Fragen und Fakten rund um Geld regt der Wortfächer zum Nachdenken und Diskutieren über den eigenen Konsum und Umgang mit Geld an. Die Fragen schaffen einen lebensnahen Zugang zum Thema Finanzkompetenz in Unterricht und Freizeit. Der vom Verein FinanceMission herausgegebene Wortfächer möchte Jugendliche für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Geld sensibilisieren und deren Finanzkompetenz nachhaltig fördern – und gibt auch Erwachsenen spannende Denkanstösse.

X WF_FM_DE
CHF 17 | EUR 14

Für Reisekranke

Auf unseren Tellern bekommen wir die Welt serviert, im Netz die hinterste Ecke in Mogadischu präsentiert und im Fernsehen alle Traumstrände und Missstände dokumentiert. Wozu soll man da noch verreisen? Und warum wollen wir ständig weg? Wie reisekrank sind wir?

Das wunderbar gestaltete und zeitkritische Buch präsentiert authentische Texte und überraschend spektakuläre Kotztüten – feinste Wort-Bild-Kultur zum Nachdenken über den Sinn und Unsinn des Reisens.

 

Herausgeberinnen

Eliane Häfliger und Sara Aurelia Eggel

 

«Pass the Swiss sick bag» von Eliane Häflinger auf Swissinfo.ch, 14.3.2020

«Wenn der Magen plötzlich auscheckt»: Das Buch «Für Reisekranke» prominent besprochen in der Tageszeitung «Der Bund», von Alexander Sury, 3.12.2019

 

X 2019 reisekranke webquali19
CHF 28 | EUR 25

Wortfächer Jeremias Gotthelf - Einsprengsel

Von pumpelrurrig über Büschelimüli zu heimelen: Der weltbekannte Emmentaler Schriftsteller Jeremias Gotthelf streute grosszügig Mundart-Ausdrücke in seine Texte und setzte markante sprachliche Akzente (OMG!). Im neusten Autoren-Wortfächer beleuchtet die Forschungsstelle Jeremias Gotthelf der Universität Bern solche «Einsprengsel» und gibt erstaunliche Einblicke in Gotthelfs Sprach- und Lebenswelt.

Herausgeberin & Redaktion
Forschungsstelle Jeremias Gotthelf, Barbara Berger

 

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

«Alle diese «chumligen» Einsprengsel»: Artikel von Alexander Sury im Bund, 25.6.20

X vatter&vatter_Wortfächer_Studiofotos_14
CHF 17 | EUR 14

Wortfächer Flüech & Schlämperlige

Usrüefe wine Waud vou Affe!

Dieser Fächer vereint 52 der schönsten Berndeutschen Schimpfworte und Flüche. Vom “Peyeresu” über das “Heiterefahne!” bis zum “Hesch es warms Joghurt im Sack?” vereint diese Sammlung alles, was die Faust im Sack erlöst.

 

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

X 2018_Wortfaecher_18
CHF 17 | EUR 14

Wortfächer Paul Haller - Schmützli git s ekäis

Den Aargauer Schriftsteller Paul Haller darf man trotz seines schmalen Werks zu den grossen Schweizer Autoren zählen. Mit seiner farbigen Mundart («Totsch», «verwurge», «grope») und präzisen Charakteri-sierungen hat er das Werk der Generation von Hermann Burger, Hansjörg Schneider und Klaus Merz beeinflusst. Der Wortfächer mit 55 prägnanten Dialekt-Wörtern und Textstellen aus den wichtigsten Werken  erscheint zum 100. Todesjahr Paul Hallers 2020.

Herausgeber & Redaktion

Verein zur Herausgabe des Werks von Paul Haller, Hans Ulrich Glarner

 

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

Beitrag SRF «Musikwelle Magazin», 8.07.2020
Beitrag in SRF «Schnabelweid» (ungefähr ab Minute 44), 2.7.2020

X vatter&vatter_Wortfächer_Studiofotos_13
CHF 17 | EUR 14

Wortfächer Theodor Fontane - Wortkreationen

Welches ist Ihre Menschheits-beglückungsidee, und haben Sie eine Weltverbesserungsleidenschaft? Ziehen Sie die Hinterstubenatmosphäre an einem Zurückgezogenheitstag vor? Die 55 im Wortfächer versammelten Wortkreationen eröffnen einen neuen Blick auf den bekannten Romancier: Theodor Fontane als grandioser Wortbaumeister, der mit subtilem Scharfsinn die Sprache verrückt und uns mit ihr.

Neu: Jetzt bestellen!

Herausgeber
Heike Gfrereis und Peer Trilcke
Theodor-Fontane-Archiv der Universität Potsdam

Projektleitung
Annina Schneller

 

«Im Lichte der Dunkelschöpfung»

Rezension in der «Frankfurter Rundschau» von Harry Nutt über den Fontane-Wortfächer, 9.10.2019, aufgenommen in die Bücherschau von perlentaucher.de

 

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

X D4F_8979
CHF 17 | EUR 14

Ben Vatter: Gvätterle

Bei Ben Vatter gibt es «geng öppis z gfätterle»: Der Chorleiter, Arrangeur und Musiklehrer befasst sich in seinen Mundartkolumnen ebenso wie als Kabarettist und Liedermacher gekonnt mit den Unwägbarkeiten und Spitzfindigkeiten des Berndeutschen. Im Buch finden sich 25 Kolumnen von Ben Vatter und sämtliche Lieder seines Soloprogramms «Gvätterle» in Wort und Ton. Messerscharf kommentierte Sprachkultur und Gesellschaftssatire vom Feinsten…

Texte und Musik: Ben Vatter

Illustration und Gestaltung: Silvan Zurbriggen

Verlag und Vertrieb: vatter&vatter AG

Druck: Druckerei Odermatt AG, Dallenwil

CHF 38.- (inkl. 2 CDs)

 

GVÄTTERLE MIT BEN VATTER: Hören Sie das Interview mit Ben Vatter über das Buch «Gvätterle» auf Radio RABE, 27.03.2019, geführt von Gisela Feuz.
X 1Gvaetterle
CHF 38 | EUR 35

Wortfächer Hermann Burger - Neologismen

Schon mal gehört von «Winkelparliererei» oder von einem «Ohrenkaiserschmarren»? Möchten Sie den «Rossmist-Realismus» manchmal gerne «weggeheimnissen»? Hermann Burgers Werke sind voller Wortschöpfungen, die funkensprühend unsere Imagination anregen. Die 55 im Wortfächer versammelten Neologismen zeigen den Aargauer Schriftsteller auf der Höhe seiner Schreibkunst und laden zum Denk- und Sprachspiel ein.

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

X D4F_8986
CHF 17 | EUR 14

Wortfächer Ybbürgereti Usländer

Tuesch mer no ässämässle? Hesch ihm d Kunzine düregäh? I nuhm no es Canärli…
Begriffe aus dem benachbarten Ausland haben auch das Berndeutsche immer wieder angereichert. Dieser Fächer bringt 52 dieser Worte (und ihre Erklärungen) zusammen. Integration vom Feinsten.

 

 

 

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

X 2018_Wortfaecher_19
CHF 17 | EUR 14

bePArt Kunstführer: Berner Kunst im öffentlichen Raum

Über dem alten Bärengraben balanciert ein Tanzbär, vor dem Hauptsitz der Mobiliar Versicherung steht ein riesiger roter Chribel – an vielen Orten Berns begegnet man Kunstwerken, die jenseits von Museen und Galerieräumen ihre Geschichten erzählen. Kunst im öffentlichen Raum ist in Bern präsent und erlebbar. Der Verein bePArt hat nun 29 dieser Kunstwerke zusammengetragen und in einem handlichen Führer vereint. Mit einer Übersichtskarte verortet er die Werke und beschreibt diese verständlich und informativ. Auch erhältlich bei erlesen.

Idee & Konzept: Verein bePArt, Stephan Rutishauser
Gestaltung: Atelier POL, Bern
Illustrationen: Gil Pellaton

X pol-work-bepart-book-1
CHF 19.- | EUR 17.-

Wortfächer Rudolf von Tavel

Von «borze» bis «ziggle», vom «Chuderluri» bis zum «Ganggel»:
In 55 Begriffen wird der Sprachreichtum des Berner Mundartautors Rudolf von Tavel aufgefächert. Der Wortfächer gibt witzige Einblicke in von Tavels Werke und lässt berndeutsche Perlen wieder aufschimmern.

Mit der neuen Wortfächer-Edition «Autorinnen und Autoren» wird der Sprachkosmos einzelner Autoren auf verblüffend einfache und spielerische Weise erlebbar.

Co-Herausgeberin
Stiftung Rudolf von Tavel

 

«Wo wüehlige Worte sich tummeln»: Artikel zur Neuerscheinung des von Tavel-Wortfächers von Alexander Sury im «Bund» vom 13. Juni 2018.

 

«Geng chli fächerle»: Mundartkolumne zum von Tavel-Wortfächer von Renée Maria Bellafante im «Bund» vom 29. Juni 2018.

 

Mehr zu unseren Wortfächern: www.wortfaecher.ch

X 2018_Wortfaecher_21
CHF 17 | EUR 14

Quartierperlenquartett

Am autofreien Sonntag 2016 hat der Verein LebensRaumGestaltung gemeinsam mit der Bevölkerung Perlen aus den Quartieren Weissenstein, Weissenbühl und Mattenhof entdeckt: lauschige Sitzplätze, gemütliche Cafés, verborgene Oasen mitten im Quartier.

28 Quartierperlen inklusive 8 attraktiven Gutscheinen aus Gastronomie und Einzelhandel sind ab jetzt als Quartett für CHF 14 erhältlich.

Das Quartett kann auch vor Ort im Restaurant Eiger am Eigerplatz, im Werkhof102, im Café Ida, in der Zar Bar, bei Créfloristique oder bei Barbaras Kiosk Rössli an der Seftigenstrasse gekauft werden.

 

Idee und Konzept
Verein LebensRaumGestaltung in Zusammenarbeit mit dem Verlag vatter&vatter.

www.quartierperlen.ch

X Foto_Quartett_Promo_kompr-768x747
CHF 14 | EUR 11

Maledicta

Du Pissnelke! Du Halbschuh! Du Schweinepriester! Die Welt der Beleidigungen ist reich, sie führt von Flora und Fauna über Haus und Hof bis zu Körperteilen, -öffnungen und -ausscheidungen. Die Illustratorin Flurina Schuler hat 143 deutschsprachige Beleidigungen zusammengetragen, geordnet und von Hand illustriert. Eine unvollständige Sammlung in Farbe.

Idee, Konzept & Illustration
Flurina Schuler

Geleittext
Balts Nill

Druck
Druckerei Odermatt AG, Dallenwil

X Maledicta_1
CHF 19 | EUR 15

Värsli

*Leider ist das Buch «Värsli» momentan nicht lieferbar.

«D Franzose mit de rote Hose…» War da nicht noch etwas Gelbes?
Ende der 1970er Jahre schrieb die Illustratorin Dorothee Zürcher-Maass einige der bekanntesten Kinderreime, Abzähl- und Fingerverse auf und illustrierte sie. Schon lange ist dieser Textsicherheits-Wiederbeleber vergriffen, vatter&vatter. legt die Värsli-Sammlung nun neu auf.
Alte Kinderverse – wiederentdeckt und liebevoll illustriert für Kinder ab 3 Jahren

Im Kombipack mit «Liedli» für CHF 35 | EUR 33

Idee, Konzept & Illustration:
Dorothee Zürcher-Maass

 

X Värsli
CHF 19 | EUR 17

Liedli

«Wenn eine tannigi Hose het und …» – ja, was für Strümpfe nochmal?

Die Illustratorin Dorothee Zürcher-Maass schrieb in den 1970er Jahren einige Texte bekannter Kinderlieder auf und illustrierte sie für die eigenen (Gotte-)Kinder. In den 80er Jahren als Grosserfolg gefeiert, wird das Zeitzeugnis nun von vatter&vatter. neu aufgelegt. Alte Kinderlieder – wiederentdeckt und liebevoll illustriert für Kinder ab 3 Jahren.

Im Kombipack mit «Värsli» für CHF 35 | EUR 33.

Idee, Konzept & Illustration:
Dorothee Zürcher-Maass

X Liedli
CHF 19 | EUR 17

Totentanz-Leporello

Wie möchten Sie sterben? Wie sieht der Tod aus? Zu welcher Musik tanzt Ihr Tod? Tanzt er überhaupt? Zum 500-Jahr-Jubiläum des Berner Totentanzes von Niklaus Manuel Deutsch erscheint bei uns ein neuer, zeitgenössischer  Totentanz -als gedrucktes Kunstwerk. Kernstück der Neuschöpfung ist ein insgesamt sechseinhalb Meter langer Leporello im Hardcover-Einband mit Illustrationen von Jared Muralt und einem Text von Balts Nill.

Begleitet wird der Leporello von einem Heft mit weiteren Illustrationen von Jared Muralt sowie Texten von Frank Mathwig (Theologe/Ethiker), Elisabeth Ehrensperger (Ethikerin), Matthias Vatter (Verleger) und Balts Nill.

Idee & Konzept: Matthias Vatter
Gestaltung: Jared Muralt
Text: Balts Nill und weitere.

Mehr zum Totentanz-Leporello: www.bernertotentanz.ch

X blackyard_book_print_totentanz__2016_630_630_s
CHF 44 | EUR 38

Rucksack &

Kein Schnörkel ist so schön wie das & (auf Englisch Ampersand oder Aspersand, auf Französisch Esperluette genannt).
Robuster Baumwollrucksack schwarz mit goldenem Siebdruck, ca. 36 x 46 cm, aus 1005 Baumwolle mit starken Zugbändern und stabilen Ösen.

X Beutel_&
CHF 8 | EUR 8

Wimmelbuch Luzern

In Luzern wimmelt es rüüdig!

Egal ob an der berühmten Fasnacht, im Sommer am See, vor dem Verkehrshaus oder auch einfach am belebten Bahnhofplatz: überall wuseln Gross und Klein, Mensch und Tier, Fabelwesen und Lokalprominente durcheinander und manchmal auch übereinander. Findest Du die fünf Löwen, die sich auf jedem der sieben Sujets im Buch verstecken?

Der Luzerner Illustrator Amadeus Waltenspühl zeigt auf sieben grossformatigen Bildern, was man alles sehen kann, wenn man mit offenen Augen durch die Stadt an Reuss und See im Herzen der Schweiz geht.

Idee & Konzept
Matthias Vatter

Illustration
Amadeus Waltenspühl

 

Mehr zum Luzern Wimmelbuch: www.luzernwimmelbuch.ch

X WiBuLU
CHF 20 | EUR 18

Synonymory

Das Wortpaar-Legespiel und Puzzle

Finde zu jedem Wort das passende Synonym!

Dieses aufwändig gestaltete, wunderbar anzufassendes Kartenspiel besteht aus 48 dreieckigen Karten, die zu 24 Wortpaaren zu legen sind. Niveau: Ab junge Erwachsene. Zeitgleich kann mit den Kartenrückseiten ein Puzzle gelegt werden, das einige der Begriffe bildlich darstellt. Und das schaffen schon kleinere Kinder.

 

Idee & Konzept

Anja Vatter

Layout/Grafik

buerorama

 

 

 

 

 

X Syn_1
CHF 28 | EUR 24

Lyrikband »An diesem Morgen//Kam die Eitelkeit//Und stach mich nieder«

Die Gedichte des Berner Lyrikers und Slam-Poeten Alain Wafelmann sind virtuose Beschreibungen des Grossen im Kleinen, er berührt neue und unentdeckte Welten mit sorgsam gewählten Worten.

In diesem in Leinen gebundenen Lyrikband vereint Alain Wafelmann deutsche und französischsprachige Gedichte zu einem stimmigen Einblick in sein Schaffen.

Illustriert sind die poetischen Momentaufnahmen von Nicolas Bernière, der fotografische Vorlagen mit schwarz-weissen Aquarellen zu neuem Leben erweckt.

Mit freundlicher Unterstützung des Kantons Bern.

 

X vuv_Web_lyrik_1
CHF 19 | EUR 15

Postkarten

Sechs Textpostkarten auf wunderbar haptischem Recyclingkarton. Entweder einzeln oder als verbales Sixpack zu haben. Rückseiten mit Adressfeld, Vorderseiten mit folgenden Texten:

“Falls du mich suchst: Ich bin in meiner Welt”

“Stell dir vor, dir scheint das Glück aus dem Arsch und keiner ist geblendet”

“Sad songs make me happy”

“Entschuldige. Ich hatte grade einen grossen Bogen um mein Leben gemacht und bin eben erst fertig geworden”

“Vielleicht sucht man nicht einander, sondern den Moment, in dem man sich findet”

“Schön ist, wenn du mir nicht redend Welt erklärst”

Texte

Anja Vatter

Layout/Grafik

Buerorama

 

X Postkarten_1
CHF 2 | 10 | EUR 2 | 10

Found in translation: Kartenset

Es gibt Worte, die existieren nur in einer Sprache. Was sagt das aus über die Kultur des Landes?
Die neuseeländische Illustratorin Anjana Iyer hat einige dieser speziellen Ausdrücke illustriert. vatter&vatter hat daraus eine Kartenserie produziert. Sprache ist eben mehr als Worte.

Die Karten sind auch als 5er-Set für 15 CHF, bzw. 14 EUR erhältlich.

X Postkarte_Aware
CHF 3 | EUR 3

vatter&vatter spielt mit Worten und Bildern und fordert auf zum Mitspielen.

vatter&vatter produziert Schönes, Spannendes, Verblüffendes und vor allem Analoges in kleinen Druck-Auflagen.

vatter&vatter betreibt Wort-Bild-Kultur.

Auch auf  und  .

 

MV_erlesen

Matthias Vatter vermittelt, initiiert und gründet. Der gelernte Lehrer, studierte Historiker, projekterfahrene Firmengründer und Ideenschmied hat sich auf die Vermittlung von Inhalten spezialisiert. Und findet dafür immer wieder neue Formen und Formate.

 

mv@vatterundvatter.ch

 

 

Anja Vatter schreibt, textet und macht bemerkbar. Die studierte Kunsthistorikerin, langjährige Journalistin, Öffentlichkeitsarbeiterin und erfahrene Projektmanagerin hat sich auf das Schöne im Leben spezialisiert. Und versucht, dies gelegentlich in Worte zu fassen.

 

av@vatterundvatter.de

www.anjavatter.com

 

 

AV_erlesen
AnninaSchneller

Annina Schneller leitet Projekte, schreibt und übernimmt, wo es brennt. Die Philosophin, promovierte Komparatistin und Designforscherin unterstützt die Geschwister Vatter bei der Verlagsarbeit – von der Akquise bis zum fertigen Produkt. Und mag es, dabei ihre eigenen Ideen einzubringen.

 

as@vatterundvatter.ch

 

2021_VV_Teamfotos_Julia

Julia Bogdanovic tritt in Kontakt, bewirbt und trägt die Ästhetik der vatter&vatterPublikationen nach aussen. Die Soziologin und Genusshandwerkerin übernimmt alles, was mit Vertrieb und Marketing zusammenhängt. Und schätzt kreative Wege.

 

jb@vatterundvatter.ch

 

2021_VV_Teamfotos_Jasmin

Jasmin Lea Christen recherchiert, gestaltet und setzt um. Die gelernte Grafikerin interessiert sich für die Interdisziplinarität zwischen Kunst und visueller Kommunikation als Dienstleistung. Und findet immer wieder neue Wege, diese zwei Felder zu vereinen.

 

jc@vatterundvatter.ch

 

2021_VV_Teamfotos_Julie

Ob im «erlesen» oder beim Flyer Verteilen im Quartier, Julie Zenger bringt die gedruckte Feinkost von vatter&vatter an die Leute. Die Musik&Bewegungs-Studentin kennt sich aus mit Versänden und Paketen, unterstützt bei diversen Projekten und gestaltet mit.

 

jz@vatterundvatter.ch

 

 

 

 

Eigene Projekte

Laufende Projekte, Lesungen, Apéros, Vorträge, Ausstellungen aus dem Hause vatter&vatter

 

 

 

Auftragsprojekte

Unsere Produkte als gebrandetes Give-away?

Alles ist möglich. Sprich uns an.

Kontakt

Wo wir zu finden sind und wohin du Post an uns schicken kannst.

Und: Abonniere unseren Newsletter!

Eigene Projekte

Lüfte deine KOPFSCHUBLADEN!

Vom 18. Oktober – 26. November 2022 läuft unsere partizipative KOPFSCHUBLADEN-Ausstellung in der Kornhausbibliothek Bern: Komm vorbei und LÜFTE DEINE KOPFSCHUBLADEN!

 

Flyer zur Ausstellung vom 18.10.-26.11.22 in der Kornhausbibliothek Bern, 3. OG

 

Südländer sind immer locker drauf…? Wir alle urteilen manchmal über Menschen allein aufgrund ihrer Herkunft, ihres Aussehens oder ihres Geschlechts. Dieses «Schubladendenken» dient der Orientierung, doch ist es oft verletzend und wird den einzelnen Menschen nicht gerecht.

 

KOPFSCHUBLADEN soll ein Umklappbuch werden, das 50 altbekannte bis überraschende Vorurteile durch Abwandlung in Frage stellt. Die Vorurteile sind so verfasst, dass im oberen Bereich immer eine Personengruppe steht und im unteren Teil die Zuschreibung. Mittels Umblättern lässt sich der Ausgangssatz brechen, wodurch immer wieder neue, oft absurde Vorurteile entstehen: «Flüchtlinge sind immer locker drauf» oder «Mütter kommen, um zu profitieren» ???

 

KOPFSCHUBLADEN erscheint im Frühjahr 2023 und richtet sich an wache Zeitgenoss*innen ab 12 Jahren, die sich spielerisch mit ihrem Schubladendenken und den Themen Inklusion, Gleichstellung und Diversität in unserer Gesellschaft auseinandersetzen wollen – und an Organisationen, die Sensibilisierungsarbeit in diesen Bereichen leisten.

 

Begleitend zur Publikation laufen Workshops und partizipative Veranstaltungen: Erfahre mehr und besuche unsere Kopfschubladen-Ausstellung vom 18.10.-26.11.2022 in der Kornhausbibliothek Bern, 3. OG!

 

Welche KOPFSCHUBLADEN sind bei dir schlecht gelüftet?

 

  • Möchtest du die Umsetzung des Publikationsprojekts unterstützen, indem du schon jetzt eines oder mehrere Exemplare des Buchs KOPFSCHUBLADEN kaufst?*
  • Bist du interessiert an einer Kooperation im Bereich Sensibilisierungsarbeit?
  • Findest du das Projekt spannend und möchtest über den Projektverlauf informiert werden?

 

Dann melde dich jederzeit bei uns: post@vatterundvatter.ch

 

Projektverantwortliche: Annina Schneller, vatter&vatter &
Noëlle Berg, Künstlerin und Heilpädagogin.

 

Für die konzeptionelle Ausarbeitung und Vermittlung des Projekts arbeiten wir u.a. mit den Kornhausbibliotheken Bern und imagine Basel, Terre des Hommes Schweiz zusammen.

 

*Stückpreis im Vorabverkauf CHF 30.– (inkl. Versand), ab 20 Exemplaren: CHF 20.–. Die Publikationen werden im Frühjahr 2023 verschickt.

 

X 01_Kopfschubladen_Flyer
  • 01_Kopfschubladen_Flyer
  • X_IT_Kopfschubladen_Ausstellung_Stadurplatten_JPG3

Eigene Projekte

10. März 22: Wortfächer-Taufe Erika Burkart

Kommen Sie am Donnerstag, 10. März 2022 um 19:30 Uhr an unsere Wortfächer-Taufe «Erika Burkart – Fragmente eines Lebens» (Kleine Bühne PROGR).

Zu Erika Burkarts 100. Geburtstag am 8. Februar 2022 hat die Schweizer Schriftstellerin Tabea Steiner in Zusammenarbeit mit vatter&vatter 55 «Fragmente eines Lebens» aus Erika Burkarts Texten in einem neuen Wortfächer zusammengetragen.

 

An der Wortfächer-Taufe tauchen Tabea Steiner und die Germanistin Joanna Nowotny zusammen mit den Lyrikerinnen Elisabeth Wandeler-Deck und Eva Seck in Erika Burkarts vielschichtiges Werk ein.

 

Weitere Publikationen und Veranstaltungen im Booklet «100 Jahre Erika Burkart»
X 04_100J-Burkart.indd
  • 04_100J-Burkart.indd
  • Cover_Wortfächer_Erika-Burkart_vatterundvatter

Eigene Projekte

ROSA MOND on Tour de Berne, Mai bis Juli 2021

ROSA MOND mag Tiere und Gelati. Sie feiert ihr neues Lieder- und Värsli-Buch und besucht damit schöne Orte in Bern – zum Singen und Gelati essen! Kommst Du auch?

 

Fr., 28. Mai 2021/16:30
Gelateria di Berna Länggasse

Sa., 29. Mai 2021/14:00
Tierpark Bern beim Gelati-APE

Mi., 2. Juni 2021/16:00
Gelateria die Berna Breitenrain

Mi., 23. Juni 2021/16:00
Gelateria die Berna Mattenhof

Fr., 2. Juli 2021/15:00
Chinderbuechlade Bern

Fr., 2. Juli 2021/16:30
Nydegghöfli bei der Nydeggkirche (Altstadt)

X 03_RM_Tour_WEB
  • 03_RM_Tour_WEB
  • X_IT_RM_Tour_Flyer3

Eigene Projekte

Lesung «Heimlifeiss - berndeutsche Haiku», 17.11.2022

Am 17.11.2022 erwartet Sie im Müngerhaus Meikirch eine Lesung von Bernhad Engler und Balts Nill zu berndeutschen Haiku aus unserem Wortfächer «Heimlifeiss». Erfahren Sie mehr im Flyer:

Flyer zum Heimlifeiss-Anlass in Meikirch

 

X Flyer_Heimlifeiss
  • Flyer_Heimlifeiss

Eigene Projekte

Vernissage Wortfächer «Heimlifeiss - Bärner Haiku» von Bernhard Engler

Präsentation des neuen berndeutschen «Heimlifeiss»-Wortfächers und Anstossen auf 25 Jahre LOKWORT-Verlag, mit einem Gespräch zwischen den beiden Verlegern Bernhard Engler und Matthias Vatter.

Donnerstag, 18. Juni 202018.00 Uhr
Ort: erlesen — Raum für gedruckte Feinkost
PROGR, Zentrum für Kulturproduktion
Erdgeschoss West, Speichergasse 4, Bern

ACHTUNG: Bitte informieren Sie sich im Zweifelsfall («Corona»!) spätestens am Vortag (17.6.) auf www.erlesen.org, falls wir diesen Termin kurzfristig absagen müssen.

 

X heimlifeiss-grafik
  • heimlifeiss-grafik

Eigene Projekte

Vidmarché

Am Samstag 06.11.21 findet wieder der Vidmarché statt und auch vatter&vatter ist mit dabei! Du findest uns dort von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit gedruckter Feinkost und Wortfreuden für Gross und Klein.

 

Zur Webseite vom Vidmarché

 

 

X vidmarche
  • vidmarche

Eigene Projekte

Wortfächer auf der Shortlist!

Good News

Der Komplimente-Wortfächer von vatter&vatter hat es auf die Shortlist des Nonbook Awards der Frankfurter Buchmesse 2019 geschafft.

Wir freuen uns riesig über dieses Kompliment!

Sie dazu auch den Artikel im «Bund» vom 16.10.2019.

 

X 2018_Wortfaecher_20
  • 2018_Wortfaecher_20

Eigene Projekte

14.11.: Buch- und Ausstellungsvernissage «Für Reisekranke»

Wir laden Sie sehr herzlich ein zur Vernissage unseres neusten Buchs!

Vernissage Buch und Ausstellung
«Für Reisekranke»: 14. November 2019, 18 Uhr

Das Buch von Eliane Häfliger und Sara Aurelia Eggel präsentiert authentische Texte und überraschend spektakuläre Kotztüten – feinste Wort-Bild-Kultur zum Nachdenken über den Sinn und Unsinn des Reisens

In der Begleitausstellung wird eine kultur- und gestaltungshistorisch spannende Auswahl von Kotztüten aus dem Archiv der Berner Firma ELAG ast GmbH gezeigt.

Ausstellung geöffnet: 15.– 29. November 2019, jeweils Mi, Do, Fr 13–18 Uhr

Ort: erlesen – Raum für gedruckte Feinkost im PROGR, Zentrum für Kulturproduktion, Erdgeschoss West, Speichergasse 4, 3011 Bern, www.erlesen.org

X reisekranke
  • reisekranke

Eigene Projekte

25.4.2019: Wörterpremiere des neuen Wortfächers von Andrea Maria Keller

Mit grosser Freude laden wir Sie zur «Wörterpremiere» ein:

am 25. April 2019

ab 18.00 Uhr

im «erlesen – Raum für gedruckte Feinkost»

im PROGR Bern (EG West, Speichergasse 4)

Andrea Maria Keller stellt den brandneuen Wortfächer «Juckreizwörter» und weitere reizvolle Wortwelten aus ihrem lyrischen Werk vor, begleitet wird sie durch den Cellisten Carlo Niederhauser.

X 1Flyer-vorne
  • 1Flyer-vorne
  • 2Flyer-hinten

Eigene Projekte

28.3.19: Buchvernissage «Gvätterle» von Ben Vatter

Am 28. März 2019 wird Ben Vatter erstmals unser gemeinsames Buch «Gvätterle – Kolumne u Lieder» (mit integrierten CDs) präsentieren!

In Heimberg zeigt Ben Vatter sein erstes, abendfüllendes Soloprogramm «Gvätterle» mit eigenen Texten und Liedern, sprechend-singend am Klavier vorgetragen.

Programm inkl. Buchvernissage/Plattentaufe, Vorprogramm 15 Min. Caleb Romano

Donnerstag, 28. März 2019, 19.45 Uhr

Aula Heimberg, organisiert durch den Kulturverein Heimberg

Eintritte E: Fr. 30.– / M+J: Fr. 25.–

Vorverkauf ab 25. Februar 2019

X BenVatter2017JoelSchweizer4
  • BenVatter2017JoelSchweizer4

Eigene Projekte

Bis 20.12.: Totentanz im Haus der Religionen

Zum Thema ‹ENDLICH – Religion + Tod› zeigt die Ausstellung im Haus der Religionen den neuen Totentanz vom Berner Illustrator Jared Muralt aus dem vatter&vatter Verlag und bietet einen Einblick in unterschiedliche Jenseitsvorstellungen.

Der Tod ist ein unbequemes Thema, das uns alle früher oder später, direkt oder indirekt betrifft. Wer ist der Tod und lässt sich mit ihm tanzen? Auf welchen Wegen wird das Jenseits erreicht, und wie sieht es dort aus?

Am 13.9.2018 um 19.00 Uhr führten der Ausstellungsverantwortliche Marco Röss und der Verleger Matthias Vatter in die Ausstellung  ein. Auf dem Podium diskutierten der «Totentanz?»-Zeichner  Jared Muralt, Katharina Heyden (Theologin) und Marion Wettstein (Ethnologin & Religionswissenschaftlerin).

Die Ausstellung dauert vom 13.9. bis 20.12. 2018 und wird von einem umfassenden Rahmenprogramm begleitet: www.haus-der-religionen.ch

X Tod-auf-Kugel
  • Tod-auf-Kugel
  • webbild

Eigene Projekte

30.8.18: Vernissage «Spital der Träume»

In der Kinderklinik ist allerlei los: Einer kleinen Patientin wird der Arm geröntgt, ein Junge wird für die Operation vorbereitet. Die Ärzte und das Klinikteam helfen, wo sie können. Falls es den Kindern doch einmal langweilig wird: Ab ins Spital der Träume, wo die Affen los sind und das Spitalbett zum Piratenschiff wird!

Vernissage des neuen Ausmalbuchs:

Donnerstag, 30. August 2018
14.00–15.00 Uhr
Eingangshalle, Geschoss A, Kinderkliniken Bern

Wir schenken jedem Kind ein Ausmalbuch!

Anwesend sein werden die Illustratorin Beatrice Kaufmann und Direktoren und weitere Mitarbeitende der Kinderklinik.

X 2ausmalen
  • 2ausmalen

Eigene Projekte

12. Juni: Vernissage Wortfächer Rudolf von Tavel

Von «borze» bis «ziggle» bietet der Wortfächer einen überraschenden Einblick in die Sprach- und Begriffswelt des Berner Mundartschriftstellers Rudolf von Tavel.

Die Vernissage wird von Interventionen des Berner Autors Beat Sterchi begleitet.

Wir laden Sie herzlich ein zur

Vernissage am
Dienstag, 12. Juni 2018
18.00 Uhr
im Vortragssaal der Unibibliothek
Münstergasse 63, Bern
im 1. UG

Der Wortfächer ist ab Juni erhältlich in jeder guten Buchhandlung, unter  wortfaecher.ch oder auf dieser Website.

www.rudolfvontavel.ch

X Plakat_vonTavel
  • Plakat_vonTavel

Eigene Projekte

»erlesen. schönes gedrucktes.« eröffnet in Berlin

Am 21. Oktober 2017 eröffnet in Berlin-Friedrichshain die kleine Schwester von erlesen in Bern: “erlesen. schönes gedrucktes.” Herzstück des Ladens rund um wunderbare Drucksachen ist das Sortiment von vatter&vatter. Angereichert wird das Angebot durch Gedrucktes von Labels wie Blackyard, Gretas Schwester und metermorphosen, die auch im Berner Geschäft präsent sind. Über das reine Verkaufsgeschäft werden in “erlesen. schönes gedrucktes” auch Veranstaltungen stattfinden, die im weitesten Sinne mit Druck, Buchstaben, Worten, Illustrationen und Grafik zu tun haben. Ebenso stehen die Schaufenster Künstlern offen, um ihre Arbeiten zu präsentieren

X erlesen_Außen_Anja
  • erlesen_Außen_Anja
  • erlesen_Gesamtansicht

Eigene Projekte

Vernissage Flughafen Wimmelbuch

Wo könnte man das neuste Werk aus unserem Hause, das Flughafen Wimmelbuch, besser feiern als im “Flieger”? Das haben wir uns auch gedacht. Deswegen laden wir ein am 30. November 2017 ab 17 Uhr in dem neuen Café an der Ecke Bider- & Mittelholzerstrasse im Burgfeld.

Die Illustratorin Beatrice Kaufmann ist anwesend und wird fleissig signieren. Verleger Matthias Vatter ebenfalls. Wir freuen uns auf alle grossen und kleinen Flugbegeisterten!

X FluWiBu Flyer Vernissage_lores
  • FluWiBu Flyer Vernissage_lores

Eigene Projekte

Luzern Wimmelbuch

Aller guten Dinge sind drei: Nun wimmelt es auch in Luzern rüüdig!
Nach den Wimmelbüchern Bern und Zürich präsentiert vatter&vatter stolz das Chrüsimüsi in der dritten Schweizer Stadt: Das Luzern Wimmelbuch. Nach dem Konzept, immer eine/n Grafiker/in aus der entsprechenden Stadt mit der Illustration zu beauftragen, wurde dieses Buch von Amadeus Waltenspühl gestaltet. Der Stadtluzerner wurde von der Swiss Graphic Academy zum Schweizer Grafiker 2016 gewählt.

X WiBuLu
  • WiBuLu

Eigene Projekte

Vernissage zum Zürich Wimmelbuch

Die Löwen streunen durch die Stadt!
Nun hat auch Zürich sein eigenes Wimmelbuch – gut so, gibt es doch so einiges zu entdecken in der Limmatstadt.
Seien Sie unter den ersten, die Bekanntes unter dem Gewimmel entdecken. Wir präsentieren das Wimmelbuch in seiner Heimat:

Donnerstag, 3. Dezember 2016
PBZ-Bibliothek Sihlcity (Kalanderplatz 5, 8045 Zürich)
16-17 Uhr: Vernissage für die Kleinen
ab 17.30 Uhr: Präsentation und moderiertes Gespräch mit der Illustratorin Beatrice Kaufmann.

Das Zürich Wimmelbuch ist ab 4. Dezember im Buchhandel und bei SehFelder am Stadelhofen erhältlich.

X WiBu ZH Cover3
  • WiBu ZH Cover3

Eigene Projekte

Eröffnung »erlesen - Raum für gedruckte Feinkost«

Wunderbar Gedrucktes, Analoges, Haptisches. Buchstaben, Bilder, Spielereien. Geistreiches und Durchdachtes in Wort & Bild.
Magazine, Sonderformate, Karten, Bilder, Drucke, Spiele, Geschenke.

All das und mehr gibt es künftig bei “erlesen”

Laden-Eröffnung
Samstag, 21. November 2015

12 bis 18 Uhr
Progr Bern, EG West, Atelier 011

X Erlesen_Countdown_alle2
  • Erlesen_Countdown_alle2

Eigene Projekte

Worte, Bilder, Möbel: Pop-Up-Store von Winkel, Progr und vatter&vatter

Apéro zur Pop Up-Eröffnung:
15. August 2015 von 10 – 17 Uhr

Vom 15. August bis 15. Oktober präsentieren wir im Raum 011 im Progr ausgewähltes Vintage-Mobiliar und Wohnaccessoires von Winkel aus der Länggasse. Worauf gesessen wird, kann auch gekauft werden. Als Einstieg in den werdenden Progr-Shop gibt es ausserdem Kunst der Progr-Künstler zu kaufen sowie die bewährten vatter&vatter-Produkte. Wir freuen uns auf gemischtes Schönes!

X Flyer PopUp ProgrWInkel Apero_lores
  • Flyer PopUp ProgrWInkel Apero_lores
  • winkel

Eigene Projekte

Bern Wimmelbuch: Ausstellung

Die Illustratorin Beatrice Kaufmann Vatter arbeitet im Schneller WohnKunstRaum und zeigt Unbekanntes zum Bern Wimmelbuch.

Öffnungszeiten ab 7. März 2015:
Dienstag, Mittwoch, Freitag,
jeweils 1400-1700 Uhr
Samstage: 7., 14. und 28. März 2015, jeweils 1100 bis 1500 Uhr

 

X vuv_Web_wibu_2
  • vuv_Web_wibu_2

Eigene Projekte

Flueche u gwinne mitem Ben Vatter

Am 10. September 2015 steigt das PROGR-Hoffest. Die Mauer ist bereits gefallen, nun fällt auch die Moral.

vatter&vatter präsentiert von 17 bis 18 Uhr: Fluchen & Gewinnen mit Ben Vatter

Peyeresu! Heitere Fahne! Stäcketööri! Im Berndeutschen flucht es sich besonders schön – am ersten bernischen Schlämperlige und Fluech-Wettbewärb mit Berndeutsch-Profi und Bund-Kolumnist Ben Vatter im „erlesen“ küren wir die fähigsten Flucher und Schimpferinnen und feiern die Vernissage der neuen Berndeutsch-Wortfächer von vatter&vatter.

X Flüech
  • Flüech

Eigene Projekte

»memento pipi«

Jeder Moment ist vergänglich. Geschätzte 7’000 Stunden unserer Lebenszeit verbringen wir auf der Toilette. Wer sich dabei in Smartphone-Apps verliert, dem eröffnen wir gerne geistreichere Alternativen: vatter&vatter.’s Anregungen für das sinnhafte Verbringen der durchschnittlichen zweieinhalb Toilettenminuten.

carpe locum – nutze das Örtchen! Eine Initiative von vatter&vatter.

Ausstellung vom 1.12.2014 – 28.2.2015 in der Sattler Caffè-Bar, Mittelstrasse 15 a/b, 3012 Bern.

Vernissage am 1.12. um 19 Uhr in der Sattler Caffè-Bar

X vatterundvatter_Laenggasse_web
  • vatterundvatter_Laenggasse_web

Eigene Projekte

Pop Up Store im Kulturbüro

Christmas Shopping im Kulturbüro Bern!

vatter&vatter ist am 1. Adventssonntag, 30. November 2013, zwischen 11 und 17 Uhr im Kulturbüro unter anderen Kreativen dabei.

In der Folgewoche bespielen wir den Kulturbüro Pop Up Store als vatter&vatter & Friends und präsentieren nicht nur unsere eigenen Produkte, sondern Wertiges und Schönes aus den Händen anderer talentierter Menschen.

Öffnungszeiten Pop Up Store:
Montag bis Freitag jeweils 10 bis 18.30
Samstag 12 bis 16 Uhr.

ACHTUNG ACHTUNG:
Freitag, 5. Dezember ab 18 Uhr: Musikalisch untermalte Lesung aus unserem ersten Lyrikband “An diesem Morgen//Kam die Eitelkeit//Und stach mich nieder” von und mit Alain Wafelmann.

X VUV005 Flyer Pop up web
  • VUV005 Flyer Pop up web

Auftragsprojekte

Es wimmelt am Kinderärztekongress in Bern

Die Bärenstadt ist Austragungsort der diesjährigen Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie. Und weil gerade Kinder gerne wimmeln – Erwachsene aber übrigens auch – dürfen wir unsere Wimmelbücher am Kongress präsentieren. Die Einladung zum Pädiatrie-Kongress hat unsere liebe Beatrice Kaufmann in Anlehnung an das Bern Wimmelbuch gestaltet. Mittlerweile haben wir gehörig aufgestockt und lassen es auch in Zürich und Luzern wimmeln.

X Flyer
  • Flyer

Auftragsprojekte

Wort-Bild-Kunst für dich persönlich oder dein Unternehmen?

Wir arbeiten auch im Auftrag und kreieren für Sie individuelle Wort-Bild-Produkte oder adaptieren unsere Produkte auf deine Zwecke und Wünsche.

Beispiele?

  • Ein Wortfächer mit treffenden Adjektiven zu Ihrem Unternehmen
  • Ein Wortfächer mit Begriffen aus Ihrer Branche
  • Eine gefächerte Liebeserklärung
  • Das Kartenlegespiel zu Ihrem Leben
  • Das Wörterbuch Ihrer Träume…

Gerne beraten wir dich bei der Entwicklung Ihres Produkts und setzen dieses für dich von A bis Z um.

Nimm Kontakt mit uns auf.

X vuv_Web_Komplimente
  • vuv_Web_Komplimente

Kontakt

Postadresse:
vatter&vatter AG
Verlag für wort-bild-kultur
Waisenhausplatz 30
3011 Bern

Büro & Showroom:
Atelier 011 im PROGR-Zentrum für Kulturproduktion
Parterre West
Speichergasse 4
3011 Bern


post@vatterundvatter.ch

 

 

 

Neues von vatter&vatter? Newsletter abonnieren:

* Pflichtfeld

 





X
X

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Webshop www.vatterundvatter.ch und www.vatterundvatter.de

vatter&vatter.

Biderstrasse 27, 3006 Bern/CH

Inh. Anja und Matthias Vatter

1. Geltungsbereich der AGB

vatter&vatter ist eine einfache Gesellschaft gemäss Schweizerischem Recht mit juristischem Sitz in Bern/Schweiz. vatter&vatter betreibt über die Webseiten www.vatterundvatter.ch sowie www.vatterundvatter.de einen Webshop. Die folgenden AGB regeln rechtsverbindlich alle Geschäfte, die über den Webshop von vatter&vatter abgewickelt werden. Die Leistungen und Lieferungen dieses Webshops erfolgen ausschließlich zu den Konditionen dieser AGB in der bei Vertragsschluss gültigen Version. Im Streitfall kommt das Schweizerische Recht (OR/ZGB) zum Zuge. Gerichtsstand ist Bern (Schweiz).

2. Bestellung und Vertragsabschluss

Bestellungen sind verbindlich. Der Vertrag zwischen Kunde/Kundin und vatter&vatter kommt mit der Bestätigung der Bestellung durch vatter&vatter zustande. Der Webshop wird laufend aktualisiert. Sollte ein bestellter Artikel nicht verfügbar sein, wird dies der Kundin/dem Kunden unverzüglich mitgeteilt.

3. Preise und Zahlung

Die Preise unserer Produkte sind in CHF (Schweizer Franken) und EUR (Euro) angegeben. Der Umrechnungsfaktor richtet sich nach dem aktuellen Tageskurs plus einer Volatilitätsreserve von 5%. Die Versandkosten sind im Artikelpreis nicht enthalten und werden separat wie folgt berechnet:

 

Schweiz Deutschland Resteuropa Übersee
Bis 2 Kg CHF 8,00 EUR 4,00 EUR 12,00
CHF 15,00
Nach Absprache
Bis 5 Kg CHF 10,00 EUR 7,00 EUR 17,00
CHF 20,00
Nach Absprache

Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Zahlung erfolgt ausschliesslich auf Rechnung. Diese wird nach eingegangener Bestellung als pdf an die im Bestellvorgang angegebene Emailadresse verschickt. Änderungen bleiben vorbehalten.

4. Lieferung und Lieferzeiten

Lieferung erfolgt nur gegen Vorausbezahlung. Nach Erhalt des Rechnungsbetrags wird bei vollständigen Kundendaten die bestellte Ware innerhalb von 1-3 Werktagen verschickt. Bei längeren Lieferzeiten wird die Kundin/der Kunde unverzüglich per Email informiert. Die Lieferung erfolgt innerhalb der Schweiz und Deutschland mit B-Post, im restlichen europäischen Ausland mit den entsprechenden Dienstleistungen/Tarifen der Deutschen bzw. der Schweizerischen Post .Express-Sendungen sind möglich, die entsprechenden Bedingungen erfolgen nach Absprache zwischen Kundin/Kunde und vatter&vatter. Die Lieferung erfolgt sachgerecht verpackt. Für Schäden, die während des Transportes oder/und einer unsachgemäßen Lieferung entstehen, übernimmt vatter&vatter keine Haftung.

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung sind vatter&vatter Eigentümer der Ware.

6. Rückgabe, Reklamation, Gewährleistung

Falschlieferungen, Mengenfehler und offensichtliche Mängel, die bereits vor Versand am Produkt entstanden sind, müssen von der Kundin/vom Kunden innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich gerügt werden. Zeitgleich erfolgt eine Rücksendung der zugestellten Ware in einwandfreiem, unversehrtem Zustand und in Originalverpackung. Bei offensichtlichen Mängeln oder Falschsendungen besteht die Gewährleistung von vatter&vatter darin, mängelfreie resp. richtige Ware nachzuliefern oder die Kundin/den Kunden aus dem Vertrag zu entbinden und geleistete Zahlungen zurückzuerstatten.

7. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Es gilt das Schweizerische Recht. Gerichtsstand ist Bern/Schweiz.